Monthly Archives: Mai 2014

Profi Sportler sein, einfach oder schwer? Mentales Training ;)

Mentales Training Spannagel Armwrestling

Hallo liebe Sportsfreunde!

Vom 19.05.2014 bis 24.05.2014 in Baku fand Europameisterschaft im Armwrewstling statt. Dieses Jahr hat D.Spannagel EM in Baku wegen Zeitgrunden abgesagt. Hier ist ein Kommentar dazu:

“ Ich habe EM in Baku abgesagt weil in Moment im Leben ziemlich viel zu tun habe. Einwenig später werde ich eine kleine Geschichte meines Lebens schreiben. Jetzt aber um was anderes… Natürlich habe ich am WE über Internet Livestream verfolgt und Finalkämpfe am Fr. und Sa. angeschaut. Waren wie ich schon gedacht habe mehrere Überraschungen bei der EM… hat  mit viele Dopingskandale in der letzte Zeit zu tun. Was aber sehr Enttäuschend ist dass kein deutscher Athlet am Start dabei war!!! Über das wollte ich hier versinnen!

Profi Sportler sein, einfach oder schwer?

Wie schon gesagt habe ich dieses Jahr EM ausgelassen. Nach Deutscher Meisterschaft hatte ich privat viel zu tun und gar keine Zeit fürs Training. 1 bis 2 Wochen ohne Training und man denkt schon „heute gehe ich nicht… müde,keine Lust, zu spät“… auch wenn man dafür die Zeit hat! Man hat keine Motivation mehr… die Form geht jeden Tag schnell verloren. Man findet schnell die Ausreden!                                                                                                                                        Eines Tages geht man wieder ins Training und merkt dass die Form nicht mehr stimmt. Die Kraft ist nicht mehr da und Körper macht nicht mit. Dann wieder 2-3 Wochen ohne Training und wieder die Gedanken! Brauche ich das? Warum und wofür? Für wem mache ich das? Unser Land Deutschland annerkennt die Sportart Armwrestling sowieso gar nicht! Georgien, Türkei, Bulgarien, Ukraine, Russland, Polen, Schweden, Latvia usw ünterstützen unsere Sportart  auf Landesebene und Deutschland kennt uns Armsportler nicht! Man fährt zu internationale Turniere wie EM und WM, gibt dort alles, kommt oft kraftlos und verletzt auf Podest mit Deutsche Flage in der Hand und das alles ohne Unterstützung vom Land. Ohne gar keine Unterstützung vom Land! Fussball oder Tennisprofis werden für Ihr JOB gut bezahlt und gefördert,  sogar viel mehr als nur „gut“. Wir machen nicht weniger Job, trainieren sogar viel mehr ( kann ich garantieren ) und das Land kennt uns nicht. Unterstützt uns nicht. Man muss sogar die National T-schirts selbst bezahlen um auf dem Rücken mit  „Armwrestling Deutschland“ zu starten. So einen Schwachsinn! Wer kennt von uns solche Situations nicht? Man geht als Sportler zu einem Laden und sagt dem Chef dort… „ich fahre zu Europamiesterschaft, ich werde Deutschland dort international vertretten!!! kannst dumir bitte helfen?“. Dann sieht man wie die Leute dich blöd anschauen. Versuchen sich auszureden und am Ende geht man leer mit einem Klo auf dem Kopf und in der Seele raus.

Oder man bekommt 100 Eur Spende vom Stadt und damit sollt man nach USA, Brasilien, Kanada, Russland oder sonst wohin zu WM oder EM fahren.  Und sogar mit einem Hinweiss! 100 Eur einmalig im Jahr von der Stadt möglich!

Welcher blöder macht sowas mit?!  Wer braucht sowas? Ich verstehe euch clevere Leute die ein Mal zum Training kommen, sich informieren lassen und nach der Antwort „keinen Cent, alles selbstzahler, ist nur Hobby“ am nächsten Tag, keine Lust oder keine Zeit mehr haben! Klar, besser die Zeit woanders investieren und Geld für die Familie verdienen! Scheiss auf Armwrestling! Richtig so Jungs!

ABER… Ich bin blöd und mache das mit! 10 Jahre schon!

Alles ist im Kopf!  Das kenne ich. Diese Gedanken und Gefühle! Das hatte ich in meinem Sportleben und in der Armwrestlingskarierre oft genug. Aber bis heute trotzdem weitergemacht. Sonst wäre ich 9 Jahre nacheinander kein Deutscher Meister und international hätte auch nicht so gut funktioniert. Am nächsten Tag oder zwei Wochen später nach einem Motivationsloch geht man wieder ins Training! Und nach lange Pause geht die Vorbereitung zur Weltmeisterschaft wieder los!

Jede meine Medaile auch wenn keine Goldene ist für mich als Sportler mehr als Goldwert!  Ich und viele andere Athleten machen das weiter und hören nicht auf. Nur Athleten mit Gedanken und Einstellung wie ich bleiben eigenem Willen und Lebensprinzip treu und verbessern sich immer weiter. Nur die stärksten setzen sich selbst vor Augen die unmöglichen Ziele und erreichen das Unmögliche! Das sind die Profis!

Wie lange wird unser Land Deutschland uns Athleten noch ignorieren? Sollen die Leute besser auf die Strasse gehen und dort einen Scheiss bauen? Oder doch sich durch Sport ins Leben integrieren? Meine Bitte hier geht an die Politiker und Sponsoren! Unterstützt uns Athleten! Egal ob Armwrestling oder was anderes! Wir brauchen sehr eure Unterstützung! Ändert was in eurem Kopf, auf Papier und in euren Herzen!

Wir brauchen sehr eure Unterstützung!!!

Mit sportlichen Grüssen, Dieter Spannagel